Angebote zu "Denn" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Wer klappert denn da?
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer klappert denn da? ab 9.99 € als Taschenbuch: Bildband und Dokumentation über das Leben der Weißstörche in der Südpfalz. Aus dem Bereich: Bücher,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Wer klappert denn da?
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer klappert denn da? ab 5.99 € als epub eBook: Bildband und Dokumentation über das Leben der Weißstörche in der Südpfalz. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Wer klappert denn da?
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer klappert denn da? ab 5.99 EURO Bildband und Dokumentation über das Leben der Weißstörche in der Südpfalz

Anbieter: ebook.de
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Wer klappert denn da?
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer klappert denn da? ab 9.99 EURO Bildband und Dokumentation über das Leben der Weißstörche in der Südpfalz

Anbieter: ebook.de
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Diogenes macht sein Fass auf
5,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Landauer Strafverteidiger Bernd Lütz-Binder legt ein neues Werk vor, in dem aber dieses Mal keine Geschichten aus dem Justizalltag erzählt werden wie in seinen zu pfälzischen Bestsellern gewordenen Büchern "Ich bitte um Milde" und "Ich hoffe auf Nachsicht". Der wortgewaltige und sehr belesene Anwalt stellt sich als "Philosoph" vor und ist dazu in die Rolle des Diogenes von Sinope geschlüpft. Seine Betrachtungen zu Themen des Alltags werden ergänzt durch Einwürfe und Anmerkungen eines Großen der Pfälzer Mundartliteratur: Paul Münch.Bis dato war öffentlich nicht bekannt gewesen, wer der anonym gebliebene Autor geistreicher Kolumnen in der Südpfalz-Ausgabe der RHEINPFALZ unter dem Titel "Diogenes macht sein Fass auf" ist. Es wurde viel gerätselt, aber mancher Leser kam der Antwort nach dem unbekannten Schreiber schon nahe. Denn Inhalt und Diktion deuteten bei Kennern der Person Lütz-Binder auf eben diesen hin. Richtig, "Lü-Bi" ist Diogenes.In den mehr als zwei Dutzend Geschichten in diesem Buch, wieder grandios illustriert und dabei stets auf den Punkt gebracht durch den in Kandel ansässigen Künstler Armin Hott, beweist Bernd Lütz-Binder, dass er ein exzellenter Kenner der Philosophiegeschichte ist, aber auch die Menschen seiner Heimat - ihren Witz und Humor, ebenso ihre Schlagfertigkeit - bestens kennt. Das Lesen des Buches wird zum Vergnügen, vor allem schon deshalb, weil der Autor sich in einer Sprache ausdrückt, die jeder versteht, selbst wenn nicht alle geschichtlichen Details aus Schulzeiten im Kopf noch abgespeichert sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Überregionale und internationale Perspektiven e...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,0, Universität Trier (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Alle reden vom ÖPNV - zumindest was die Lösung städtischer Verkehrsprobleme angeht. Die in den 70er Jahren einsetzende Veränderung von Wohn- und Arbeitsstandorten, die sog. Suburbanisierung, führte zu einem Wachstum der Pendlerzahlen sowie der Wegelängen zwischen Wohnung und Arbeitsplatz. Dadurch verdoppelte sich das Pkw-Pendleraufkommen, während sich das Pendleraufkommen mit öffentlichen Verkehrsmitteln vorerst halbierte. Die zunehmende Pkw-Verfügbarkeit brachte schließlich einen MIV-Anteil am Gesamtverkehr von 82% hervor.Da auch der größte öffentliche Verkehrsträger, die DB, seinen Nahverkehrsbetrieb immer mehr einschränkte, blieb es in den 80er Jahren einigen kleineren Initiativen und Modellen vorbehalten, den ÖPNV in der Fläche neu zu beleben. Die Renaissance der Straßenbahn in den 80er Jahren durch ein Umdenken in ökologischer und ökonomischer Sicht führte dazu, daß selbst in Städten Auto-orientierter Staaten wie den USA die Straßenbahnnetze wie "Pilze aus dem Boden schossen".Die Städte schmücken sich mit der Errungenschaft des allgemeinen Trends und präsentieren sich selbst als ein modern denkendes Gebilde. Leider läßt man aber in der allgemeinen Euphorie die Kirche im Dorf, denn im Gegensatz zum Bus besitzt die Schiene dabei das Problem der Behinderung der regionalen Ausdehnung durch politisch-administrative, finanzielle und technische Grenzen.Die Verflechtungen von Stadt und Umland können aber im ÖPNV allein vom Bus nicht bewältigt werden, da der Bus die gleichen Wege wie der MIV benutzt (und damit meistens die gleichen Probleme hat). So könnte (und müßte) die Straßenbahn immer mehr die Verantwortung übernehmen, doch stößt sie bei der Ausdehnung ihrer Netze bald an die o.g. Grenzen.Eine Bahn, die diese Grenzen endgültig 1992 übersprungen hat, ist die Zweisystem-Stadtbahn des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV), die inzwischen einen Umkreis von 50 km nach Norden, Osten und Süden erschließt. Nach Westen hin bildeten bis zum September 1997 Landes- (Rheinland-Pfalz) bzw. Staatsgrenzen (Frankreich) ein wichtiges Hindernis für die Ausdehnung des Stadtbahnnetzes. Mit der ersten Stadtbahn über den Rhein wurde eine dieser Grenzen, wenn auch nur für wenige Kilometer, überwunden. Wenn man von diesem Umkreis von 50 km ausgeht, sollte damit nicht das Ende erreicht sein, aber es liegt u.a. noch ein anderes Staatsgebiet innerhalb dieses möglichen Einzugsbereiches. Welche Chancen und Risiken ergeben sich für die Stadtbahn des KVV, Regionen mit anderen ÖPNV-Systemen und Gesetzesvorgaben, bzw. anderem politischen Status zu erschließen? Könnte es zu einem Sieg des gemeinsamen deutschen und europäischen Denkens werden oder stellen das kleinbürgerliche Denken, eine unterschiedliche Technik, verschiedene Gesetze sowie insbes. die allgemeine finanzielle Situation unüberwindliche Hindernisse dar?Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.Einleitung12.Die regionale Infrastruktur in Nordbaden, Südpfalz und im nördlichen Elsaß22.1Die Siedlungsverteilung22.2Das Straßennetz 52.2.1Konfliktbeispiele72.3Das aktuelle Schienennetz der DB und SNCF92.3.1Konfliktbereiche Straße/Schiene113.Was ist das "Karlsruher Modell" und welche Innovationen beinhaltet es? 133.1Technische Innovationen133.2Innovationen beim Takt153.3Innovationen beim Tarif163.4Innovationen beim Komfort193.5Innovationen im Verbund204.Das aktuelle Netz des Karlsruher Verkehrsverbundes224.1Stufen der Netzentwicklung234.2Mittel- und langfristige Pläne für künftige Netz- und Angebotsentwicklung265.Kooperationen275.1Kooperation auf der Schiene mit der D...

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kraut & Rüben
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Hier sieht's ja aus wie Kraut und Rüben" spricht der Volksmund und nach der Lektüre dieses Bandes wird sich womöglich manch einer fragen, wie es wohl zu dieser Redensart kam. Denn in den hier gezeigten Rezepten drappieren sich Schwarzwurzel und Karotte, Wirsing und Weißkohl wohlgesittet auf dem Teller neben anderen Spezereien der Pfälzer Küche.Wurzeln, Rüben und Kraute gehören seit dem Altertum zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen. Ihre robuste Natur und weitestgehende Anspruchslosigkeit machen sie zu idealen Kandidaten der Agrarkultur auch in raueren Gegenden als der Pfalz.Im Genießerwettbewerb "So schmeckt die Südpfalz" nahmen sich südpfälzer Köchinnen und Köche der Kraute, Wurzeln und Rüben an und ließen ihre Kreativität in köstliche Drei-Gänge-Menüs fließen.Ausgewählte Rezepte zum Nachkochen und Genießen sind das Ergebnis und finden sich in diesem Buch, genauso wie Wissenswertes rund um Kraut & Rüben.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kraut & Rüben
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

„Hier sieht's ja aus wie Kraut und Rüben“ spricht der Volksmund und nach der Lektüre dieses Bandes wird sich womöglich manch einer fragen, wie es wohl zu dieser Redensart kam. Denn in den hier gezeigten Rezepten drappieren sich Schwarzwurzel und Karotte, Wirsing und Weisskohl wohlgesittet auf dem Teller neben anderen Spezereien der Pfälzer Küche. Wurzeln, Rüben und Kraute gehören seit dem Altertum zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen. Ihre robuste Natur und weitestgehende Anspruchslosigkeit machen sie zu idealen Kandidaten der Agrarkultur auch in raueren Gegenden als der Pfalz. Im Geniesserwettbewerb „So schmeckt die Südpfalz“ nahmen sich südpfälzer Köchinnen und Köche der Kraute, Wurzeln und Rüben an und liessen ihre Kreativität in köstliche Drei-Gänge-Menüs fliessen. Ausgewählte Rezepte zum Nachkochen und Geniessen sind das Ergebnis und finden sich in diesem Buch, genauso wie Wissenswertes rund um Kraut & Rüben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kraut & Rüben
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

„Hier sieht's ja aus wie Kraut und Rüben“ spricht der Volksmund und nach der Lektüre dieses Bandes wird sich womöglich manch einer fragen, wie es wohl zu dieser Redensart kam. Denn in den hier gezeigten Rezepten drappieren sich Schwarzwurzel und Karotte, Wirsing und Weißkohl wohlgesittet auf dem Teller neben anderen Spezereien der Pfälzer Küche. Wurzeln, Rüben und Kraute gehören seit dem Altertum zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen. Ihre robuste Natur und weitestgehende Anspruchslosigkeit machen sie zu idealen Kandidaten der Agrarkultur auch in raueren Gegenden als der Pfalz. Im Genießerwettbewerb „So schmeckt die Südpfalz“ nahmen sich südpfälzer Köchinnen und Köche der Kraute, Wurzeln und Rüben an und ließen ihre Kreativität in köstliche Drei-Gänge-Menüs fließen. Ausgewählte Rezepte zum Nachkochen und Genießen sind das Ergebnis und finden sich in diesem Buch, genauso wie Wissenswertes rund um Kraut & Rüben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot